Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  TEL.: 0172/260 72 96 

Verputzen

Sprünge, Risse oder Löcher werden untersucht und die ersten schadhaften Stellen behoben. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf den Übergängen von Mauerwerk und Holz, die Wetterseite sowie auf Rißbildungen neben Fenstern und im Bereich des Sockels.

Feine Haarrisse eines ansonsten festen Putzes können mit einem Reparaturanstrich überdeckt werden. Dabei besteht der Grundanstrich aus einer elastischen Anstrichmasse, welcher Glasfasern beigemischt sind. Derartige Anstriche können bei schweren Rißbildungen auch als Haftgrund für Glasfasergewebe eingesetzt werden. Anschließend erfolgt ein Deckanstrich.